Monthly Archives: Juni 2020
Bloomberg-Analyst gibt zwei einfache Gründe an

Bloomberg-Analyst gibt zwei einfache Gründe an, warum Bitcoin trotz der derzeitigen Baisse bereit ist, $13.000 zu testen

Bitcoin ist derzeit weit von einem vollwertigen Bullenmarkt entfernt. Jeder Versuch, sich nach oben zu bewegen, wurde von den Bären rasch vereitelt. Der jüngste Versuch war am Montag zu sehen, als das Krypto auf $ 9.700 kletterte, worauf eine steile Fluktuation folgte.

Das Vorzeige-Krypto konnte in den vergangenen Monaten die Marke von 10.000 Dollar nicht überwinden. Dennoch ist Bloombergs Senior-Analyst Mike McGlone nach wie vor optimistisch, was den Vermögenswert Krypto bei Bitcoin Rush betrifft. Er rechnet damit, dass BTC in naher Zukunft 13.000 $ erreichen wird. Zur Rechtfertigung seiner zinsbullischen Prognose nennt er zwei Hauptgründe: die geringe Volatilität und einen technischen Schlüsselindikator, der auf eine bevorstehende starke Aufwärtsbewegung schließen lässt.
Mike McGlone: BTC peilt einen Ausbruch auf 13.000 $ an

Der Bitcoin-Preis hat am Freitag weiterhin Anzeichen einer immensen Schwäche gezeigt, nachdem es ihm nicht gelungen war, eine bedeutsame Rallye zu veranstalten. Er bewegt sich jetzt im unteren Bereich von 9.000 $ – ein Verlust von 1,51% innerhalb von 24 Stunden – und die Bären drohen, den Preis wieder auf die 8.000 $-Marke zu drücken.

Trotz der offensichtlichen Rückläufigkeit ging Mike McGlone heute auf Twitter, um seine zinsbullische Analyse zu veröffentlichen. In seinem Tweet stellte er zunächst fest, dass BTC einen „gefangenen Bullen inszeniert, der auf einen Ausbruch eingestellt ist“. Zweitens wies er auf die nachlassende Volatilität hin, die seiner Meinung nach die „Reifung von BTC hin zu einer digitalen Version von Gold“ impliziere.

Er teilte auch ein Diagramm mit, das zeigt, dass Bitcoin derzeit in einem symmetrischen Keil gehandelt wird. Darüber hinaus ist die 30-Tage-Volatilität von BTC unter ihren 200-tägigen einfachen gleitenden Durchschnitt gefallen. Wie aus dem Chart hervorgeht, hat BTC in der Vergangenheit aufgrund der 30-Tage-Volatilität, die unter den einfach gleitenden 200-Tage-Durchschnitt gefallen ist, eine starke Preisbewegung nach oben erfahren.

Was das symmetrische Keilmuster betrifft, so ist es in der Vergangenheit einem Aufschwung von über 100% vorausgegangen. Er sieht die BTC, die dieses Muster druckt, als ein Anzeichen für einen zinsbullischen Ausbruch in naher Zukunft.

Nicht der einzige Bulle

Vor allem Mike McGlone ist nicht der einzige Analyst, der eine Welt illustriert hat, in der die BTC den mehrjährigen Widerstand bei 10.000 Dollar auf ihrem Weg nach oben erschüttert.

Analyst MMCrypto sagte kürzlich, dass sich die Benchmark-Kryptowährung auf einen signifikanten Aufwärtsimpuls vorbereitet, so der Market-Value-to-Realized-Value (MVRV)-Indikator.

Unter Bezugnahme auf Daten der Analystenfirma Santiment erklärte MMCrypto, dass, wenn sich der 365-Tage-MVRV über den 60-Tage-MVRV bewegt, immer ein massiver Bullenmarkt bei Bitcoin Rush gefolgt sei und dieser Indikator heute einfach wieder aufblitzte.

Ein wichtiger Trend bildet sich für Ripple (XRP)

Ein wichtiger Trend bildet sich für Ripple (XRP) und es könnte zu einer schnellen Rallye kommen

Ripple konsolidiert sich derzeit über der Unterstützung von 0,2000 Dollar gegenüber dem US-Dollar. Der XRP-Preis wird wahrscheinlich einen starken Anstieg über $ 0,2100 beginnen, solange er über der 100 SMA (H4) liegt.

 wichtigen Widerständen bei Bitcoin Evolution

  • Der Ripple-Preis wird derzeit oberhalb der Hauptunterstützungszone von $0,2000 gegenüber dem US-Dollar gut gehandelt.
  • Der Preis sieht sich einigen wichtigen Widerständen bei Bitcoin Evolution nahe den Niveaus von $0,2040 und $0,2075 gegenüber.
  • Auf der 4-Stunden-Chart des XRP/USD-Paares (Datenquelle von Kraken) bildet sich ein stark rückläufiger Channel mit Widerständen nahe 0,2040 $.
  • Das Paar wird sich wahrscheinlich noch weiter nach oben beschleunigen, wenn es einen deutlichen Durchbruch über $0,2075 gibt.

Ripple-Preis hält entscheidenden Aufwärtstrend

In den vergangenen Tagen folgte die Welle einem rückläufigen Pfad unterhalb des Pivot-Wertes von $0,2100. Der XRP-Preis durchbrach die Unterstützungszone von $0,2020, aber er blieb deutlich über dem Unterstützungsniveau von $0,2000.

Der Preis konsolidiert sich derzeit über der Unterstützung von 0,2000 $ und dem 100 einfachen gleitenden Durchschnitt (4 Stunden). Das letzte Schwunghoch war nahe 0,2073 $, bevor der Preis in Richtung 0,2000 $ fiel.

Ein Tief bildet sich in der Nähe von 0,1986 $, und der Preis steigt derzeit. XRP wird über dem 50% Fib-Retracement-Level des jüngsten Rückgangs vom Hoch bei $0,2073 auf das Tief von $0,1986 gehandelt. Auf dem 4-Stunden-Chart des XRP/USD-Paares scheint sich eine stark rückläufige Handelsspanne mit einem Widerstand nahe 0,2040 $ zu bilden.

Ripple-Preis

Der Kanalwiderstand liegt nahe dem 61,8% Fib-Retracement-Level des jüngsten Rückgangs vom $0,2073-Hoch auf das $0,1986-Tief. Wenn es einen Ausbruch nach oben über den Kanalwiderstand hinaus gibt, könnte der Preis die wichtige Widerstandszone von $0,2075 testen.
14 BTC & 30.000 Freirunden für jeden Spieler, nur in mBitcasino’s Crypto Spring Journey! Jetzt spielen!

Ein erfolgreicher Abschluss über der $0,2075-Widerstandszone könnte die Türen für eine größere Aufwärtsbewegung öffnen. Der nächste größere Widerstand liegt nahe der Marke von $0,2140, über der die Bullen wahrscheinlich weitere Gewinne in Richtung $0,2250 anstreben werden.

Mehr Verluste bei XRP?

Auf der Abwärtsseite gibt es eine entscheidende Unterstützung, die sich in der Nähe von 0,2000 $ und dem 100 einfachen gleitenden Durchschnitt (4 Stunden) bildet. Wenn die Restwelligkeit nicht über der Unterstützung von 0,2000 $ bleibt, besteht die Gefahr eines größeren Rückgangs.

Ein erfolgreicher Abschluss unterhalb der Unterstützung von 0,2000 $ könnte den Kurs in naher Zukunft vielleicht in Richtung der Unterstützungsniveaus von 0,1920 $ und 0,1900 $ führen.

  • 4-Stunden-MACD – Der MACD für XRP/USD gewinnt in der zinsbullischen Zone langsam an Schwung.
  • 4-Stunden-RSI (Relativer Stärke-Index) – Der RSI für XRP/USD liegt derzeit knapp unter der 50er Marke.
  • Hauptunterstützungsebenen – $0,2000, $0,1920 und $0,1900.
  • Hauptwiderstandsebenen – $0,2040, $0,2075 und $0,2140.
  • Risikohinweis: 76,4% der CFD-Einzelhandelskonten verlieren Geld.